Bruno Sukrow Double Feature in Aachen

Von  //  27. April 2016  //  Tagged:  //  1 Kommentar

tauchfahrt-ins-verderben

Am 28.5. ist es noch mal an der Zeit in der Raststätte dem Werk des mittlerweile 88-jährigen Aachener Animationsfilmers Bruno Sukrow zu huldigen. Gezeigt wird als Premiere sein brandneuer Monsterfilm GRABSCHA, im Vorprogramm gibt es TAUCHFAHRT INS VERDERBEN (2013) zu sehen, eine im Œuvre Sukrows nicht seltene Mischung aus Abenteuerfilm, Horror und Science-Fiction, mit Unterwasser-Zombies! Beginn ist um 20 Uhr und möglicherweise werden noch einige Überraschungen serviert.


Über den Autor

Alle Artikel von

Ein Kommentar zu "Bruno Sukrow Double Feature in Aachen"

  1. Alex Klotz 10. Mai 2016 um 01:23 · Antworten

    Update: Es wird an diesem Abend noch eine zweite Premiere geben, denn Bruno Sukrows just fertig gestellter KLINIK DER WÖLFE wird ebenfalls gezeigt!

Schreibe einen Kommentar

comm comm comm