Terza Visione 2

Von  //  20. März 2015  //  Tagged:  //  Keine Kommentare

operazionepaura_terza

Nach der äußerst gelungenen ersten Ausgabe (Silvia berichtete) geht das Festival des italienischen Genrefilms dieses Jahr in die zweite Runde. Und erneut gibt es in Nürnberg zahlreiche seltene Schätze quer durch alle Genres zu sehen: Den Einstieg macht der famose Non si sevizia un paperino, den viele für das Meisterwerk des hauptsächlich von seinen Zombiefilmen bekannten Lucio Fulci halten. Mit Operazione Paura gibt es dann auch einen der schönsten Klassiker von Mario Bava zu sehen, und Herr Argento ist mit Opera auch vertreten – aber freilich sind neben Horror auch noch Beispiele anderer in Italien beliebten Genres wie der Piratenfilm, Western und Agentenfilm zu sehen. Das komplette Programm findet man beim Kommkino

terzavisione2

Über den Autor

Alle Artikel von

Schreibe einen Kommentar

comm comm comm